Meine Kunst

Skulpturen und Plastiken

Meine Arbeiten sind aus Holz, Keramik, Gips, Beton, Papier, im Prinzip aus allem, was sich in Form bringen lässt. Mein Haupthema ist der Mensch, in allen Variationen, Facetten, Stellungen, Zuständen. Mein Anspruch ist es nicht, die Natur realistisch abzubilden. Das Wesen, die innere Haltung, den Seelenzustand in meinen Figuren zu spiegeln ist meine künstlerische Herausforderung.

SEHNSUCHT SEELE

Wo ist er zu finden, der Mensch als das  "beseelte" Wesen? Worte, Sätze, Gesten, Taten,  schöne und hässliche Lügen. Ist es möglich, sein Innerstes nach außen zu kehren? Worte sind trügerisch. Man biegt sie und beugt sie. Die Essenz des Menschen, seine Seele, spiegelt sich in dessen  Körper und Antlitz. Der Blick, die Haltung, sie verraten, was er mit Worten zu vertuschen, verbergen versucht. 

Die Bildhauerei ist die Sprache, mit der ich versuche, mich dem Mysterium  "Mensch" anzunähern. Es ist eine sehr konkrete Sprache. Ich spreche zwar auch noch andere. Die Bildhauersprache aber ist für mich eine der ehrlichsten. Unverblümt, ungeschönt, von allen Seiten zu umschreiten.

Als Künstler bin ich ein Suchender. Ich suche nach Fragen, die keiner stellt, nach Antworten, die keiner wissen will. Oder doch?